Allgemeine Geschäftsbedingungen



§ 1 Geltungsbereich


Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen Jennifer Arndt-Lind und dem Besteller zustande gekommenen Verträge in ihrer jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.


§ 2 Preise

Alle Preise verstehen sich in Euro. In den angegebenen Preisen ist die jeweils gültige Mehrwertsteuer enthalten. Jennifer Anrdt-Lind trägt die Kosten der Versendung ab dem Ort der Niederlassung zu Zielen innerhalb von Deutschland. Der Besteller trägt die Versandkosten seiner eigenen T-Shirts zum Jennifer Arnt-Lind.


§ 3 Angebot, Leistungsbedingungen

Die auf dieser Internetseite in der Galerie aufgeführten Produkte stellen kein bindendes Angebot dar; sie stellen eine Aufforderung an den Kunden dar, Jennifer Anrdt-Lind ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.

Mit der Ausfüllung des Bestellvorgangs gibt der Besteller ein Angebot auf Vertragsschluss an Jennifer Anrdt-Lind ab.
Der Besteller erhält eine Auftragsbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail- oder Postadresse zugesandt. Diese Auftragsbestätigung stellt die Annahme des Angebotes durch dieuns und dadurch den Vertragsschluss dar.

Jennifer Arndt-Lind behält sich den Rücktritt vom Vertrag für den Fall vor, dass die übersandten Materialien sich als ungeeignet erweisen, den mapapu zu fertigen. Sie wird den Besteller unverzüglich in einem solchen Falle informieren und wenn sie zurücktreten will, das Rücktrittsrecht unverzüglich ausüben; Jennifer Arndt-Lind wird dem Besteller im Falle des Rücktritts einen bereits bezahlten Kaufpreis sofort erstatten.


§ 4 Zahlungsbedingungen

Die Kaufpreiszahlung ist in vollem Umfange spätestens sieben Tage nach Vertragsschluss fällig und ist auf folgendes Konto zu zahlen:

Konto.: mapapu
Sparkasse Scheessel
BLZ. 291 525 50
Kto. 304 304 9
BIC: BRLADE21SHL
IBAN: DE44 2915 2550 0003043049


Ferner akzeptiert Jennifer Arndt-Lind Gutschriften auf dem PayPal Konto der mapapu GbR erfüllungshalber. Die Vertragsbeziehung zwischen PayPal und seinen Kunden richtet sich ausschließlich nach den Nutzungsbedingungen von PayPal.


§ 5 Mängelhaftung

Im Falle eines Mangels gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Jennifer Arndt-Lind übernimmt insbesondere keine Gewähr für Mängel, die durch fehlerhafte Materialien der übersandten T-Shirts etc. durch den Besteller entstanden sind.

Der Besteller soll zur Vermeidung von Nachteilen offensichtliche Mängel unverzüglich uns gegenüber schriftlich oder in Textform (z.B. per E-Mail) anzeigen.



§ 6 Haftungsbeschränkungen

Für Schäden, die durch die Jennifer Arndt-Lind oder durch dessen gesetzlichen Vertreter, leitende Angestellte, oder einfache Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden sind, haftet Jennifer Anrdt-Lind unbeschränkt.

In Fällen der leicht fahrlässigen Verletzungen von nur unwesentlichen Vertragspflichten haftet die mapapu GbR nicht. Im Übrigen ist die Haftung von Jenifer Arndt-Lind bei fahrlässig verursachten Schäden, auf diejenigen Schäden beschränkt, mit deren Entstehung im Rahmen des jeweiligen Vertragsverhältnisses typischerweise gerechnet werden muss (vertragstypisch vorhersehbare Schäden).
Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten bzw. einfachen Erfüllungsgehilfen.


§ 7 Widerrufsbelehrungen

Nach § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir weisen darauf hin, dass wir die mapapus grundsätzlich speziell und individuell anfertigen werden. Ein Widerrufsrecht besteht daher regelmäßig nicht.

Jennifer Arndt-Lind fertigt nur Waren, die auf Kundenwunsch in Auftrag gegeben worden sind, so dass es einer Widerrufsbelehrung nicht bedarf.


§ 9 Auslandsbestellungen

mapapus werden auch in das europäische Ausland versendet, allerdings nur gegen Vorkasse. Gegebenenfalls anfallende Überweisungsgebühren und/oder Zollgebühren sowie Versandkosten in Höhe von zusätzlich 10,00 € gehen zu Lasten des Bestellers. Für Versendungen in die Schweiz berechnen wir zusätzlich 20,00 €. Versandkosten in das außereuropäische Ausland werden auf Anfrage mitgeteilt.


§ 10 Lieferung/Versand

Die Lieferung erfolgt durch versicherten Versand der Ware an die vom Besteller angegebene Versandadresse.

Die Produktion des mapapus erfolgt nach Zahlungseingang auf dem angegebenen Konto der mapapu GbR oder ihrem Paypalkonto bzw. nach Erhalt einer Direktüberweisung durch Giro-Pay.

Die mapapu GbR kann keine verbindlichen Liefertermine angeben. Diese richten sich nach Auftragslage. Die unverbindliche Lieferzeit beträgt in aller Regel zwischen zwei und vier Wochen nach Eingang des Kaufpreises und der Materialien.

Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware an die vom Besteller elektronisch mitgeteilte Adresse.

Hinweis zur Verordnung über die Vermeidung und Verwertung von Verpackungsabfällen:

Als Hersteller und Vertreiber bzw. Gewerbetreibender muss die mapapu GbR Verpackungen, wenn sie ihren Zweck erfüllt haben, zurücknehmen und einer umweltgerechten Verwertung zuführen. Die mapapu GbR nennt dem Besteller gern eine öffentliche Rücknahmestelle in zumutbarer Entfernung zur kostenlosen Entsorgung. Sollte dem Besteller keine derartige Stelle zur Verfügung stehen, kann die Verpackung kostenfrei an uns mit Adresse zurückgesandt werden, damit dieser einer umweltrechten Verwertung zugeführt werden kann.


§ 11 mapapu-Album

Sofern der Besteller mit einer Veröffentlichung seines gefertigten mapapus auf der Internetseite und/oder der Facebookseite "mapapu" einverstanden ist, gelten folgende Rechte:

Die Genehmigung der Veröffentlichung des mapapus in dem Album und/oder bei Facebook sowie damit verbundene Texte oder Bilder, kann jederzeit vom Besteller widerrufen werden.
mapapu behält sich vor, die genehmigten Bilder für Werbezwecke zu verwenden.


§ 11 Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Standort der mapapu GbR (Amtsgericht Tostedt).


§ 12 Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung in diesen AGB's unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.





Jennifer Arndt-Lind



Tostedt, den 2. September 2013